Kategorie: Archiv

  • In Augsburg liegen 20 Stolpersteine

    Stand 3. August 2018: In Augsburg liegen 20 Stolpersteine (davon 2 auf Privatgrund). 15 weitere wurden beantragt, aber von der Stadt nicht genehmigt.

  • Alle individuellen Anträge für überlebende Opfer wurden von der Stadt pauschal abgelehnt

    Der Stadtratsbeschluss „Augsburger Weg“ erlaubt für „Todesopfer“ grundsätzlich die Verlegung von Stolpersteinen, für überlebende nur auf Antrag, mit dem sich dann jeweils ein Fachbeirat beschäftigen soll. Für die Verlegung am 14. Juli wurden vier solcher Anträge gestellt. Die Antragstellerinnen und Antragsteller haben allesamt sehr fundierte und individuelle Begründungen eingereicht. Nun hat das Kulturreferat alle Anträge abgelehnt, ohne […]

  • Samstag 7. und Sonntag 8. Juli 2018: Ausstellung im KZ-Außenlager „Halle 116“

    Gemeinsam mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) werden wir das ehemalige KZ-Außenlager „Halle 116“ in Pfersee für zwei Tage der interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen. Unser Part wird dabei unter anderem sein, die Stolpersteine und Biografien von Opfern zu zeigen, für die die Stadt Augsburg die Verlegung verboten hat. Die VVN zeigt […]

  • 14. Juli: Vierte Verlegung von Stolpersteinen in Augsburg

    09:00 – Viertes Quergässchen 7 – ROSA BÜCHLER 09:45 – Markgrafenstr. 67 – KARL UND THERESE HITZLER 10:15 – Ebnerstr. 25 – SOFIE UND INNOZENZ REHM 10:45 – Pestalozzistr. 4 ½ – ALFRED SAMÜLLER 11:15 – Wertachstr. 1 – ANNA LOSSA Die Verlegung erfolgt wie immer durch den Künstler Gunter Demnig persönlich Der Starttermin ist […]

  • Geschichte der Augsburger Stolpersteine

    Geschichte der Augsburger Stolpersteine  >>> DOWNLOAD <<< (PDF 156 Seiten, 23 MB) Auf Bitte des Augsburger Oberbürgermeisters wurden die Namen städtischerMitarbeiterinnnen und Mitarbeiter geschwärzt (4.7.2018), beginnend auf Seite 47.

  • 14. OKTOBER Stolperstein-Verlegung

    Und so war es am 14. Oktober:  https://youtu.be/Os7gRAySjJM Und wieder konnte nur ein Teil der Steine verlegt werden. Warum ist das so?Wer ist Opfer, wer nicht? Eine offener Brief an OB und Stadtrat (30.08.2017)

  • 4. OKTOBER FILM

    „Anna, ich hab Angst um dich“ Filmveranstaltung am Mittwoch, den 4. Oktober 2017 um 19:00 Uhrim Thalia-Kino, Obstmarkt 5, AugsburgEINTRITT FREI … und hier gehts zur Film-Homepage „Ein spannender Dokumentarfilm von Josef Pröll unter der Mitarbeit von Wolfgang Kucera. Die mutige Lebensgeschichte von Anna Pröll und ihrer Familie.Ein Dokument über Widerstand und Verfolgung, über Zivilcourage und über Liebe, […]

  • Brief der Schwester von Ernst Lossa an OB Gribl und den Fachbeirat (Kulturreferat)

    Brief, Teil 1 / Brief, Teil 2Bis heute (10. Mai 2017) hat Frau Speidel keine Antwort erhalten.

  • Stolpersteinverlegung vom 4. Mai ein großer Erfolg – bundesweites Presse-Echo

    Video-Dokumentation aller 6 Verlegungen (10 Minuten) In Augsburg ist der Anfang gemacht ( BR 24 >> )„Stolpersteine“ verlegt ( augsburg.tv 4.5.2017 >> )Künstler verlegt erste öffentliche Stolpersteine in Augsburg ( welt.de >> )Stolpersteine und Erinnerungsbänder – Stolpersteine: Welches Unrecht die Opfer erleiden mussten (AZ-online 4.5.2017 >>)Augsburger Stolpersteine rühren Angehörige zu Tränen ( AZ-online 4.5.2017 >> )Nach langem Streit Stolpersteine auch in Augsburg ( focus online […]

  • Termine „Stolpersteine für Augsburg“

    MITTWOCH, 3. Mai um 19:30 Uhrim Filmsaal des Zeughauses (3. Stock) Gunter Demnigs Vortrag ‚STOLPERSTEINE – SPUREN und WEGE‘ mit hochkarätiger musikalischer Umrahmung von Nikola David (Opernsänger und Kantor) und Stephanie Knauer (Pianistin). Programm: 19:30 Musikalische Eröffnung……“Ich wandere durch Theresienstadt“19:40 Grußwort der Stadt Augsburg,……überbracht von Bürgermeister….. Dr. Stefan Kiefer19:45 Lied „Ich suche meinen Vater“19:50 Verlesen der Namen der von […]